Blumenwelt

Blumenwelt

07 Januar 2015

Abschied

Leider müssen wir uns heute von unserem treuen Freund verabschieden. Dreizehn Jahre hat er (oder ist es eine Sie) uns treu gedient, nur einmal nicht angesprungen weil irgendjemand das Licht angelassen hatte. Zweimal hat er uns nach Korsika gebracht ohne Murren, in den Sitzen konnte man einen ganzen Tag ohne Rückenschmerzen verbringen. Mein jüngstes Kind ist in diesem Auto von der Klinik nach Hause gefahren. Wir sind in viele Urlaube gefahren, er hat unglaublich viel transportiert unter anderem eine ganze Küche in handlichen (?) Pappkartons. Sogar eine Maus hat ein paar Tage unter dem Fahrersitz gewohnt. Wir haben viel zusammen erlebt unser liebes Auto und wir.
Ich weiß, man soll sein Herz nicht an Dinge hängen, aber trotzdem fällt mir der Abschied schwer. Hoffentlich findet sich in einem anderen Land jemand, der das Auto noch reparieren mag. Hierzulande geben ihm die Schrauber leider keine Chance mehr.

Tschüß Previa!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

So fing alles an

So fing alles an
Diese Perlen sind bei einem Vhs-Kurs an einem Dosenbrenner entstanden. Das war kurz nach Ostern 2009.