Blumenwelt

Blumenwelt

18 November 2012

Sauerland

Es war mal wieder soweit: Perlerinnen-Wochenende im Sauerland.
21 ziemlich verrückte (wie alle Perlhühner) Perlenfrauen machen ein Wochenende lang nix anderes als Perlen und Quatschen über Glas und alles was dazu gehört.
Es war wieder soooo schön, informativ und lustig.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!
Hier seht ihr meine Ausbeute:
Hier noch einmal eine meiner Lieblingstechniken: Ein Blütenstern aus verschiedenen Oddlott-Farben (mein Benzingeld von Elke).

Canyon-Perle aus verschiedenen Effetre-Farben.

Meine neue Leidenschaft: Schafe! Die kann man aus jeder Perle machen, die nix geworden ist. Und sie sind sooo süß!

Ich habe mal wieder eine Rose gemacht. Hier als Ringtop. Mal sehen, wie lange sie hält.

Dann haben wir Artischocken-Perlen in verschiedenen Versionen versucht. Silvia hat uns welche mit ganz kleinen Dots gezeigt, die muss ich auch noch versuchen.

Meine Allerlieblings-Perlen: Triangel. Hier mit Aventurin-Streifen mal in Gold und mal in Blau.

Triangel-Thema etwas variiert.

Nochmal Triangel, diesmal mit Reaktionsfritten in Blau und Grün.

Kommentare:

  1. Hallo Iris,
    das sind wieder so tolle Perlen!!
    Besonders gefallen mir Deine "Allerlieblings-Triangel-Perlen" mit dem Aventurin und die mit den Reaktionsfritten.
    Triangelperlen sind neben den Blümchenperlen auch meine Lieblingsperlen :)
    Liebe Grüße, Luise

    AntwortenLöschen
  2. Na da hast Du aber ganz schön viele Schätze mit nach Hause gebracht. Ma, wie gerne wäre ich bei Euch dabeigewesen. War sicher ein total netter Haufen!
    Liebe Grüße von einer Gleichverrückten ;0)

    AntwortenLöschen
  3. Ja Iris, sie sind so wunderbar!
    Ich finde sie alle klasse, natürlich besonders die mit den Aventurinstringern. (Ich liebe Glitzer!).
    Aber besonders viel Spaß macht es hier zu schauen, wenn man bei der Entstehung der ein oder anderen
    Perle anwesend war (hier Canyon)!

    Bewundernde Grüße
    Anne :)

    AntwortenLöschen

So fing alles an

So fing alles an
Diese Perlen sind bei einem Vhs-Kurs an einem Dosenbrenner entstanden. Das war kurz nach Ostern 2009.