Blumenwelt

Blumenwelt

18 November 2012

Sauerland

Es war mal wieder soweit: Perlerinnen-Wochenende im Sauerland.
21 ziemlich verrückte (wie alle Perlhühner) Perlenfrauen machen ein Wochenende lang nix anderes als Perlen und Quatschen über Glas und alles was dazu gehört.
Es war wieder soooo schön, informativ und lustig.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr!
Hier seht ihr meine Ausbeute:
Hier noch einmal eine meiner Lieblingstechniken: Ein Blütenstern aus verschiedenen Oddlott-Farben (mein Benzingeld von Elke).

Canyon-Perle aus verschiedenen Effetre-Farben.

Meine neue Leidenschaft: Schafe! Die kann man aus jeder Perle machen, die nix geworden ist. Und sie sind sooo süß!

Ich habe mal wieder eine Rose gemacht. Hier als Ringtop. Mal sehen, wie lange sie hält.

Dann haben wir Artischocken-Perlen in verschiedenen Versionen versucht. Silvia hat uns welche mit ganz kleinen Dots gezeigt, die muss ich auch noch versuchen.

Meine Allerlieblings-Perlen: Triangel. Hier mit Aventurin-Streifen mal in Gold und mal in Blau.

Triangel-Thema etwas variiert.

Nochmal Triangel, diesmal mit Reaktionsfritten in Blau und Grün.

22 September 2012

Neues Glas...

... will erst einmal ausprobiert werden. Letztes Wochenende war ich in Hamburg und habe einige neue Gläser eingekauft. Naja, so ganz neu sind sie mir nicht, aber die Eigenschaften ändern sich doch erheblich von Charge zu Charge.



Gut zu sehen ist das an diesem Silberglas: Clio. Bisher ist es nie so geworden, wie ich es gerne wollte. Aber nun... seht selbst:

So soll es sein!

Dann habe ich noch Kronos mitgebracht, das alte Kronos. Eines der ersten Silbergläser, mit dem ich gearbeitet habe. Und es gefällt mir immer noch, auch wenn es nicht so spektakulär daherkommt.

Auch das nächste ist eines meiner Lieblingsgläser (ich sage nur: grün!): Gaia. Das macht wirklich tolle Sachen vor allem mit Elfenbein.


Die letzte Perle für heute ist mal wieder eine Triangel. Diesmal Galaxienstaub (ich denke Irisorange oder -gold) auf Strohgelb von Effetre (danke an Jutta für den Tip). 

 So, das war es für heute. Ich geh´ jetzt weiterspielen.


14 September 2012

Ein neuer Stern

Ich mag sie einfach. Anschauen und machen...

09 September 2012

Neue Ketten

Ich habe mal wieder genug Perlen fertig um einige Ketten fertig zu stellen.
Im Moment bin ich auf dem Grün-Trip.

Diese habe ich als Hohlperlen gearbeitet, sie fangen das Sonnenlicht ganz besonders schön ein.
(Die Kalksandsteinplatte mit dem schönen Ammonitenabdruck haben wir in einem Steinbruch in Bayern gefunden.)

Außerdem war mir nach bunt:

Diese Kette muss ich aber noch einmal umfädeln. Sie ist zu lang und deshalb stellen sich die flachen Perlen immer gerne auf.
Soviel für heute - bis bald.


06 August 2012

Bin wieder da...

... aus dem schönen Holland. Wir haben 14 Tage in Mill in einem wunderschönen Haus verbracht und dort mit noch drei anderen Familien SOMMER erlebt.
Dort sind diese Fotos von Perlen entstanden, die ich schon immer mal fotografieren wollte:
Diese gefällt mir besonders gut, diese Kombi (Silberglas (welches?) und Topaz auf Weiß in Streifen und dann verwirbeln, reduzieren, überfangen) sieht sehr vielversprechend aus.
Eine schlichte Blümchenperle mit ganz viel Glitzer innendrin. Passt gut zum sonnigen Wetter, das wir dort hatten.
Dieses Blütenrad gefällt mir wirklich sehr. Ich möchte nur noch eine etwas schönere Art finden, es zu fädeln. Die schlichte Lederschnur wird ihm nicht wirklich gerecht.



24 Mai 2012

Streifzug durch den Garten

Ich habe hier ein paar Ansichten aus meinem Gärtchen, zum Teil mit glasigen Themen, zum Teil auch ohne:









Eine Pilzparade unter dem Rosmarinstämmchen.

Fisch in der Blumenwiese (hat sich wohl verirrt...)
Dieser Kumpel stammt noch aus der "Töpfer-Phase" vor dem Glasvirus.
Kaputte Perlen sind auch noch gut zu gebrauchen. Hier habe ich versucht "Steine" zu machen, ich werde sie noch ein wenig besser verlegen. Aber man sieht schon, was es mal werden soll.


Heute kam der Postmann mit einem schweren Paket. Inhalt: meine neue Schaukelbank. Im Moment schaukelt sie noch nicht. Ich glaube die Katzendame Mila möchte das auch gar nicht so gerne ;-)


Hier noch mal der gesamte Garten im Überblick. Der Tiger vor der Schaukelbank ist Luca, Milas Bruder.







23 März 2012

Deko

Die Sonne scheint. Und was gibt es schöneres als Licht, das durch buntes Glas scheint?

 Fensterdekoration zu Ostern
 Blumenstecker

26 Februar 2012

blumen und wirbel

Ich widme mich zur Zeit hauptsächlich meinen Lieblingstechniken. Blumen und Wirbel aus Silberglas. Ich mag es sehr, wenn in einer Perle ganz viel Tiefe ist und man im Inneren der Perle noch viel entdecken kann.




Die "Opal"-Wirbel-Perlen sind nach dem Besuch einer Edelsteinmesse entstanden. (Da ich mir die echten leider nicht leisten kann ;-) )

Ein kleines Update zur Triangelkette aus dem letzten Post: Das Klarglas ärgert mich. Nach und nach reißen die Perlen (trotz sorgfältigem Tempern und Ofen). 

04 Februar 2012

Es triangelt


Ich glaube von diesen werde ich noch so einige machen und mir endlich mal eine bunte Triangel-Kette fädeln.

So fing alles an

So fing alles an
Diese Perlen sind bei einem Vhs-Kurs an einem Dosenbrenner entstanden. Das war kurz nach Ostern 2009.